Was haben die Dominikanische Republik und der Verein meines Vertrauens miteinander zu tun?

Teile diesen Beitrag!

Es ist der AJD e. V., der Verein zur Ausbildungsförderung Jugendlicher in der Dominikanischen Republik.
Vor mehr als 30 Jahren hatten zwei Studenten aus der Dominikanischen Republik ein Stipendium für ihr Studium in Deutschland erhalten. Zwischen ihnen und einigen Mitkommilitonen begann ein reger Austausch, der in einer Reise in die Dominikanische Republik mündete.

Viele von uns verbinden die Dom Rep, wie wir sie hier auch nennen, eher mit all-inclusive Urlauben, Sonne, Strand 🏖️. Die deutschen Besucher erkannten sehr schnell, dass die andere Seite eine voller Armut 🙁 ist. Eltern können ihren Kindern weder die Schule noch ein Studium bezahlen, was sie in einem Kreislauf von Armut hält. Die Idee war geboren, einen Verein zu gründen, der Spendengelder 💰sammelt, um junge Menschen zu unterstützen.

Jedes Jahr werden einige junge Menschen ausgewählt. Sie müssen sich verpflichten, ihr durch das Studium erlangte Wissen kostenfrei bedürftigen Menschen zur Verfügung zu stellen.

Es blieb allerdings nicht nur dabei, Gelder zu senden, rege Kontakte 🗣️💬entstanden, in regelmäßigen Abständen organisiert der AJD Reisen dorthin. Dies führte auch dazu, dass meine Tochter dort ein Jahr verbrachte. Sie wohnte in der Familie einer der ersten Studentinnen. Dort besuchte ich sie zusammen mit meinem Jüngsten.

Von dieser Reise stammt das Bild, denn es gibt im Landesinneren wundervolle Landschaften🏞️ zu entdecken.

Da ich die beteiligten Personen seit vielen Jahren kenne – einige Zeit lang lernten wir noch hier in Deutschland auch Spanisch von den ehemaligen Mitkommilitonen – weiß ich, dass alle Spendengelder direkt dem AJD e. V. zugute kommen.

Vor einiger Zeit hatten wir die Diskussion, ob man nicht besser deutsche Initiativen unterstützen soll. Ich merke, dass es mir ein Herzensanliegen ist zu dieser Völkerverständigung „Hand in Hand über den Atlantik“ – so der Spruch auf dem ersten Flyer für den AJD – beizutragen. Ihr findet den Verein auch im Netz.

Ich merke, dass mich ein persönlicher Kontakt zu den Menschen, die ich mit meinem Spenden unterstütze, in meinem Tun noch mehr überzeugt.

Habt ihr auch Vereine und Initiativen, deren Initiatoren ihr persönlich kennt?

Mein Newsletter

Stetige Updates und spannende Informationen rund um das Thema Love & Peace in Companies!

Mehr entdecken!

Diverses

Was für eine grandiose Feier in London🍾🥂.

Herzlichen Dank, liebe Marie Diamond für deine Einladung🤩.Ich habe mich riesig gefreut, dich wieder zu sehen Es war wundervoll euch wunderbare Co-Autor:innen persönlich kennen zu lernen. So